fbpx

Facebooks Messenger zur Kundenbetreuung

Der Chef des Facebook-Messenger David Marcus kündigte interessante Zahlen und Fakten für 2018 an.

Doch zunächst wollen wir die Kennzahlen für das Jahr 2017 betrachten. Es stehen zu Buche:

  • 1,3 Milliarden monatliche Nutzer
  • Über 200.000 aktive Bots
  • 500 Milliarden verschickte Emojis
  • 18 Milliarden versendete GIFs
  • 17 Milliarden gestartete Videochats

Kommunikation in Realtime

Beeindruckende Zahlen. Einer Nielsen Studie vom Dezember 2017 nach, nutzen Menschen heute deutlich häufiger einen Livechat als ihren bevorzugten Kommunikationskanal zum Unternehmen als noch vor wenigen Jahren. Auch wird immer häufiger von Unternehmen erwartet, dass sie in nahezu-Echtzeit auf Anfragen reagieren, von der reinen Präsenz in sozialen Netzen ganz abgesehen.

Direct-Messaging als Marketing-Kanal

Sprechen Sie Ihre Kunden dort an, wo sie die meiste Zeit verbringen: in Instant Messengern. Aktuellen Studien zu folge, verbringen die User dort mit Abstand die meiste Zeit. Bereits jeder Zweite würde den Kontakt via Nachricht dem Griff zum Telefonhörer vorziehen, um mit dem Kundendienst des jeweiligen Unternehmens in Kontakt zu treten.

Ausbau zum Kundenbetreuungskanal

Marcus kündigte an, den Unternehmen auf Facebook mit dem Facebook Messenger zukünftig ein echtes Kundenbetreuungstool zur Seite stellen zu wollen. Dafür soll Facebook’s Messaging-Kanal in 2018 kontinuierlich ausgebaut und mit neuen Funktionen ausgestattet werden.

Das Thema Kundenbetreuung auf Facebook interessiert Sie? Wir freuen uns auf spannende Gespräche und tolle Projekte – sprechen Sie uns an!

Ihr Social-Media-Team von #welove

2018-01-26T10:28:25+00:0026. Januar 2018|Aktuelles, Knowledgebase|